Hanse Sektkellerei Wismar | Allgemeine Informationen


Rezepte

  • Nudelsalat mit Sektdressing

    Klassiker neu aufgelegt: Nudelsalat mit Schweriner Burggarten-Sektdressing

    Zutaten für 4 Personen

    250 g Nudeln
    7 bunte Tomaten
    9 Stiele Thymian
    100 g schwarze Oliven
    1 rote Zwiebel
    1 EL Olivenöl
    2 EL brauner Zucker
    300 ml Schweriner Burggarten Sekt
    3 EL heller Balsamico-Essig
    250 g Strauchtomaten
    200 g Feta
    1 Beet grüne Kresse

    Der Klassiker neu interpretiert: Mit dem Schweriner Burggarten Sekt-Dressing verfeinert wird aus dem traditionellen Nudelsalat etwas ganz Besonderes -ein Highlight für den Grillabend!

    Zubereitung
    1. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Tomaten waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
    2. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und 2/3 zu den Tomaten geben. Oliven in Ringe schneiden und dazugeben. Die Nudeln abgießen und in die Schüssel geben.
    3. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel dazugeben und glasig dünsten. Zucker über die Zwiebeln streuen und karamellisieren lassen. Mit Schweriner Burggarten Sekt und Balsamico ablöschen und ca. 2 Minuten einköcheln lassen.
    4. Strauchtomaten waschen, putzen und vierteln. Tomaten zu Zwiebeln in den Topf geben und weitere 5 Minuten köcheln. Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing fein pürieren, über die Nudeln verteilen und vermengen. Salat für ca. 15 Minuten ziehen lassen und abschmecken.
    5. Feta zerbröseln. Kresse vom Beet schneiden. Vor dem Servieren über dem Salat verteilen und anrichten. Guten Appetit!


  • Sekt-Cocktail mit Rhabarber und Himbeer/Rosmarin

    So schmeckt der Sommer: Spritziger Rhabarber-Sekt-Cocktail mit Himbeeren und Rosmarin

     

    Zutaten:

    Schweriner Burggarten Sekt
    Rhabarbersirup
    (gekauft oder selbstgemacht)
    Rosmarinzweige
    Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
    Eiswürfel

     

     

    Was gibt es Schöneres, als an lauen Sommerabenden auf dem Balkon oder im Garten mit einem kühlen Getränk in der Hand zu sitzen? Vor allem Sekt-Cocktails liegen derzeit im Trend. Ein köstlicher Sundowner ist der spritzige Rhabarber-Sekt-Cocktail mit Himbeeren und Rosmarin. Die Basis für den fruchtig-mediterranen Lieblingsdrink bildet der prickelnde Schweriner Burggarten Sekt, der sich in Kombination mit geschmackvollen Sirups und fruchtigen Zutaten sehr gut als Cocktailzutat eignet.

     

    Rezept für spritzigen Rhabarber-Sekt-Cocktail mit Himbeeren, Rosmarin und Schweriner Burggarten-Sekt:

    Rhabarbersirup (gekauft oder selbstgemacht) mit Eiswürfeln, einem feinen Rosmarinzweig und frischen Himbeeren in ein Sekt- oder Weinglas füllen. Mit Schweriner Burggarten-Sekt auffüllen und vorsichtig umrühren. Alternativ eine kleine Abwandlung: Statt Eiswürfel und frischen Himbeeren kann man auch einfach gefrorene Himbeeren nehmen. Fertig ist der perfekte Sommerabend-Drink!

     

    Rhabarbersirup selbst gemacht:
    Rhabarberstücke mit ein paar Himbeeren, etwas Zitronensaft, Rosmarin, Wasser und Zucker einige Minuten einkochen. Alles gut abkühlen lassen und denn den Sirup vorsichtig durch ein Sieb  abgießen, damit alles klar bleibt.


  • Festliche Torte mit Schweriner Burggarten Sekt

     

    Zutaten für ca. 14 Stücke:

    Boden:

    3 Eier (Größe M)
    80 g Zucker
    1 Prise Salz
    120 g Mehl
    1 TL Backpulver

    Belag:

    5 Blatt Gelatine
    220 g Zucker

    600 g Schmand
    100 ml Schweriner Burggarten Sekt
    400 g Schlagsahne
    1 Dose (425 ml) Aprikosen
    400 g Himbeeren
    Minze zum Verzieren
    Backpapier

     

    Ab und zu gönnt man sich zum feinen Essen gerne ein prickelndes Glas Sekt. Mit dem edlen Tropfen lässt sich aber auch eine festliche Torte im angesagten „Naked Cake“ Look backen – die nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch die Gäste beeindruckt:

     

    Zubereitung:

    1. Eier, 3 EL heißes Wasser, 80 g Zucker, Salz mit dem Mixer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver auf die Eischaummasse sieben und unterheben. Masse in Springform (20 cm Ø, mit Backpapier ausgelegt) glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C; Umluft: 150 °C; Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen.

    2. Gelatine einweichen. Schmand und 150 g Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Schweriner Burggarten Sekt, nach und nach unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit etwas Schmandcreme verrühren. Dann in übrige Creme rühren. Kaltstellen. 200 g Sahne steif schlagen. Sobald die Schmandcreme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben.

    3. Aprikosen abtropfen und mit 50 g Zucker pürieren. Einige Himbeeren zum Verzieren zur Seite stellen; die restlichen mit 20 g Zucker pürieren. Himbeerpüree durch feines Sieb streichen. Biskuitboden aus der Form lösen und waagerecht dritteln. Unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben und Tortenring darumlegen. Hälfte der Schmandcreme auf dem unteren Boden glattstreichen. Aprikosenpüree darauf verteilen und zweiten Boden daraufsetzen. Übrige Schmandcreme darauf glattstreichen. Hälfte Himbeerpüree darauf verteilen und oberen Biskuitboden daraufsetzen. Torte mind. 3 Stunden kaltstellen. 

    4. 200 g Sahne steif schlagen. Torte aus dem Ring lösen und rundherum dünn mit Sahne einstreichen, sodass die Schichten noch erkennbar sind. Tortenoberfläche mit übrigem Himbeerpüree beträufeln und am Tortenrand herunterlaufen lassen. Torte mit Himbeeren und Minze verzieren.


  • Amalfi Sprizz

    Zutaten:
    3cl frischer Zitronensaft,
    1 Teelöffel Puderzucker
    5-6 Basilikumblätter
    Schweriner Burggarten Sekt

    Zubereitung:
    Zitronensaft und Puderzucker verrühren und in ein Cocktailglas geben. Die Basilikumblätter grob zupfen und ebenfalls in das Glas geben. Anschließend das Ganze mit Schweriner Burggarten Sekt auffüllen und Eis dazugeben.


  • Tiziano Sprizz

    Zutaten:
    8 kernlose, blaue Trauben (am besten Fragolino Trauben)
    Schweriner Burggarten Sekt
    Eiswürfel

    Zubereitung:
    Die kernlosen Trauben fein hacken und das Traubenpüree mit Schweriner Burggarten Sekt auffüllen. Anschließend das Gemisch vorsichtig verrühren. Zum Abschluss Eis hinzu geben.  

    Tipp:
    Fragolino Trauben sind besonders süß und aromatisch und eignen sich für den Tiziano Sprizz besonders gut. Erhältlich sind sie in gut sortierten Supermärkten und in Obstläden


  • Tiroler Apfel Sprizz

    Zutaten:
    Apfelsaft
    1 Apfelschnitz
    Schweriner Burggarten Sekt
    Eiswürfel
    Frische Minze

    Zubereitung:
    1 Esslöffel klein gewürfelte äpfel in ein Glas geben. Füllen Sie das Ganze mit 8 cl Apfelsaft auf. Anschließend Eis und frische Minze dazu geben und mit Scheriner Burggarten Sekt auffüllen.

    Tipp:
    Verwenden Sie für den Tiroler Apfel Sprizz besonders hochwertigen naturtrüben Apfelsaft – am besten die gleiche Apfelsorte verwenden.


  • Wassermelonen Kirschtomaten Sprizz

    Zutaten:
    100 g Zucker
    10 reife Kirschtomaten
    200 g reife Wassermelone
    2 Zitronen
    100 ml Wasser
    Schweriner Burggarten Sekt
    Eiswürfel
    Minze zur Dekoration

    Zubereitung:
    Aus Wasser und Zucker eine Zuckerlösung kochen. Anschließend die Kirschtomaten und die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und beides zur heißen Zuckerlösung geben. Nun alles mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Die beiden Zitronen auspressen und den Saft anschließend zur Mischung dazu geben. Anschließend alles fein pürieren und je 8 cl in ein Sektglas geben. Zum Schluss die Gläser mit Schweriner Burggarten Sekt auffüllen, Eiswürfel dazu geben und mit Minze dekorieren.